Fun

warning: Creating default object from empty value in /homepages/45/d161213570/htdocs/climbing/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Wintersonnenwende 2007

Wieder mal zu Wintersonnenwende haben wir ein Feuer angezündet - weil im Sommer kann das ja jeder. Bei Bier, Glühwein und Chili con Carne liessen sich dann auch die tiefen Temperaturen recht gut ertragen. Und ein bisschen hat das Feuer auch gewärmt, obwohl es - wie jedes Jahr - viel zu klein war.

Julfest 2007

[GC] Retten die NÖ Landesausstellung

Im Rahmen der Niederösterreichischen Landesausstellung wurde der Schlosshof in St. Peter / Au überdacht. Mit einem riiiieeeeesigen Regenschirm. Das hat den Vorteil dass es wenn es Regnet innen (stellenweise) trocken bleibt. Das hat aber auch den Nachteil dass es wenn es regnet innen ziemlich laut ist, was bei z.B. einer Fernsehübertragung störend sein könnte. Deswegen mussten wir kurz vor der Übertragung von irgend so einer Fernsehsendung (Harry's liabste Weis? Harry's klingende Hütten? Whatever) über dem Regenschirm noch Netze spannen, die die Regentropfen zerstäuben. Während dieser Aktion hat es geschüttet, während der Fernsehübertragung war es trocken. Auf jeden Fall gibt's das Video dazu hier (MP4 Video, 31 MB) und wie immer auch in unserem Media Bereich.

How to become a „Kesselmann“!

Nachdem Hermann Leb schon seit längerem von der Bildfläche verschwunden ist, gelang es nun einem Paparazzo, Photos vom Lewi zu knipsen. Der Grund für sein Untertauchen ist angeblich ein Spezialtraining für die Begehung der härtesten Tour die Frankenfels je gesehen hat. Renommierte Sportwissenschafter reden zwar davon, dass diese brachiale Art des Trainings
eher veraltet sei, jedoch schwört Hermann auf diese Ertüchtigung, die er sich in Rocky I abgeschaut hat. Allerdings verweigert er aus ethischen Gründen das Training mit Schweinehälften.

Wir wünschen dir jedenfalls viel Erfolg!

die Beweisfotos vom Spezialtraining dazu gibt's hier

neues Logo

Three cheers für den Schröder (nicht der ex-Kanzler, sondern der auf dem Bild), der für uns ein eigenes "Guglhpf Climbing" Logo entworfen hat. Dafür gebührt ihm ein fetter Respekt, oder noch besser, ein großes Dankeschön.

ACHTUNG Climb and Chill verschoben

Das Climb and Chill Kletteropening von Mammut und Eybl in der Laussa wurde auf Samstag, 10. Juni verschoben. Details siehe News auf der Mammut-Homepage

Slackline Workshop

Am 7. Mai 2006 findet im Klettergebiet Frankenfels von 09:00 bis 16:00 ein Slackline - Workshop mit Heinz Zak statt. Workshopbeitrag sind 18,00 EUR.

Einladung zum Slackline - Workshop (PDF, 181 kB)

Verwechslungsgefahr

Hab beim Surfen folgendes Bild auf 8cplus.at gefunden. (Klick auf's Bild um zu vergrössern)



Meine Frage ist nun:
1. Der Text unterhalb des Bildes bezieht sich der auf den Kletterer, seine Art zu klettern oder heißt das irgendetwas anderes.
2. Wer kennt diesen graumelierten Herren.
(Handelt es sich hierbei um Prof. M. Niel oder doch eher um den schönsten Mann)

Schon länger her: Autobahnbrücke Wolfsbach

Vier mutinge, junge Kletterer, nämlich Ronny, Maus, RRRudi und Dave wagten am Sonntag, den 8. Jännter 2006 die Erstbegehung der Autobahnbrücke in Wolfsbach. Die Videos davon gibts hier zum Download:

Winterbegehung Losenstein Burgfelsen

Ronny und ich waren gestern in Losenstein und sind den (etwas verschneiten, saukalten, nassen und eisigen) SCKC Freundschaftsweg auf dem Burgfelsen geklettert. War ein Spass ;)

Ein paar Fotos gibt's hier.

Inhalt abgleichen