Klettergarten

warning: Creating default object from empty value in /homepages/45/d161213570/htdocs/climbing/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Felskontakt: Losenstein 11.Feb.2007

Rudi, Maxi und Ich wollten das schöne Sonntagswetter ausnutzen und sind nach Losenstein auf den Burgfelsen gefahren. Kaum waren wir dort war auch die Sonne schon weg und es war bewölkt und kühl. Trotzdem, ein paar Höhenmeter haben wir auch geschafft. Und die Sonnenbrillen haben wir aus Protest aufgesetzt (auch wenn dadurch die Struktur der Wand im diffusen Licht nicht mehr erkennbar war). Haufenweise Fotos gibt's hier.

Feliz Navidad aus "El Chorro"

Nach meiner durch Kündigung bedingten Trennung von der Firma xxxpiepsxxx Ende November brauchte ich etwas Abstand, nicht nur zur Arbeit sondern auch von allen anderen Dingen. Und wo findet man diese Ruhe am Besten? - Na beim Klettern, und wo kann man zu dieser Jahreszeit gut klettern? – Gerry schlug mir Australien oder Thailand vor – Übersee, naja, da sollte man doch…

Lumignano 10.2006

Nachdem Meinrad vermutlich ein GULP-Gen ( GULP = Zeichentrickfigur aus den 70er Jahren, genannt "der kleine grüne Steinchenfresser" ) in seinem Gensatz hat, dachten wir, Hermine und ich, ein Kurzurlaub mit den Niels in Lumignano würde uns nach einem verpatzten Klettersommer die Motivation zurückbringen. Auf Grund fehlendem Trainings war meine Kletterleistung eher bescheiden, Meinrads heimliches Motto dürfte dagegen, der geschichtsträchtigen Umgebung entsprechend, "VENI-VIDI-VICI"gelautet haben. Sein tägliches 7a-Projekt…

Arco: planschen, Pizza essen & klettern

Für ein paar Tage gings nach Arco. Die Sonne brannte auf uns (Gerda,Gernot & Stützen) nieder und daher verbrachten wir viel Zeit beim herumliegen am Gardasee. Nachdem ich heuer noch nicht viel Sonne sah war meine Haut noch so bleich wie die vom weißen Hai. Nach ein paar Sonnenstunden mutierte ich schnell vom weißen Hai zum roten Krebs, da half auch Sonnenschutzfaktor 50-ultra-hoch leider nichts mehr.

die Fotos von Massone & anderen Gebieten dazu gibt's hier

Laussa, Wieder mal...

Gestern waren Rudi, Waugi, Stefan und ich am Abend noch in der Laussa und sind ein paar Touren geklettert. Das Wetter war traumhaft, Sonne aber nicht heiss, und ein paar Höhenmeter zum Ausklang des Wochenendes - so soll es sein.
Zum Fotoalbum geht's hier

Granit statt Kalk

...hieß es für Flavius und mich am Samstag, nachdem der Wetterbericht wieder einmal keine Alpintour zuließ.
So entschlossen wir uns das Granitgebiet Mönch im Mühlviertel anzusehen. Die erste Sensation die sich bietet ist die neue Hängebrücke, die ziemlich schwingt wenn man drübertänzelt. Die Brücke und die sauberen Zustiegswegerl ließen sofort darauf schließen, dass das Gebiet von jemandem betreut wird. Und siehe da, wir haben dann Locals getroffen. Diese teilten uns mit, dass der AV Bad Zell die Brücke errichtet hat und auch den Klettergarten betreut. Es wurden Bolts ausgetauscht und Fixseile zu den Einstiegen versehen.
Die Routen selber lassen keine Wünsche offen – Granitwarzen soweit es die Fingerhaut zulässt. Einen riesen Vorteil hat der Mönch auch noch, er kann von allen Seiten her beklettert werden! Dadurch eignet sich das Gebiet auch für den Hochsommer!
Ronny & Flavius

2mal Wochenendflucht vor dem Wetter nach Kärnten

Nachdem das Wetter bei uns wirklich zum Sch... war sind wir die letzten beiden Wochenende in den Süden zum Klettern geflüchtet.
Das erste Woe gings ab nach Göltschach und beim See Bohinjsko Jezero (nähe Bled) in Slowenien. Das Zweite dann in Warmbad und zum Kansiani.
Reinin Schirl konnte mit Zwucki mu 8a+/8b einen harten Hammer in Warmbad abhakeln, wozu wir ihm auch gratulieren.

die Fotos dazu gibt's hier
siehe auch http://www.ig-sportklettern.com

Neues Video - Robert Roithinger in First Class 8b+

Endlich hab ich's fertig geschnitten. Ich denke, dass meine Cuts schön langsam auch etwas besser werden. Das Movie zeigt Robert Roithinger in First Class, auf der Hackermauer im Mai 2006.
Obwohl er so verdammt knapp dran ist, konnte er die Tour bis dato nicht einem klettern. Aber was soll's, den Film dazu gibt's ja ;-)

hier geht's zu den Movies

Ronny

Rudi's Flash-Tag...

P5070007
P5070007
...war am 7. Mai 2006 in Ternberg. Wir sind halt gemütlich ein paar routen geklettert (Schwierigkeit so zwischen 6 und 7-), und ich bin endlich die "Godzilla" und die "Karottennase" Rotpunkt gegangen. Während ich in den beiden 7- noch Pausen einlegen musste und Stefan auch nur eine "Flash" gegangen ist (nämlich "Spazibanaki") hat Rüüüd an seinem ersten Tag in Ternberg alle Routen geflashed.

Übrigens: Wir sind in Ternberg nochmal darauf hingewiesen worden, dass man dort nicht zuviel Lärm machen sollte da das die Anrainer nicht gerne sehen (hören? ;) - obwohl wir eh ganz gesittet unterwegs waren.

Die Fotos dazu gibt's hier

Who the fuck…

...hot de Expressn aus dem Watschenmann auf der Hintsteinmauer in Ybbsitz g'fladert. Des muss jo a ziemlich a nodiga Mensch gwesn sein.

Meinrad Niel hat sie vor 2 Jahren hinein gehängt und nachdem er die Tour abgezockt hat, hat er sie mir freundlicherweise drinnen gelassen, um auch mir eine Chance zu geben. Leider konnte ich sie bis heute nicht klettern, hätte sie ihm trotzdem gerne nach einem Pinkpoint im heurigen Jahr zurückgegeben.

Es sind zwar uralte Expressn, aber die zu fladern ist ein ziemlicher Geniestreich!

Also, der Täter wird daher gesucht – Tot oder Lebendig!

Inhalt abgleichen